YCR beim Contest Cup am IJsselmeer

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 04. Juni 2019

Der Yacht Club Rursee startete mit sechs Seglern bei der 16. Auflage des Contest Cups vor Medemblik.

Mit der SY Thalatta startete die Mannschaft in der Klasse der Schiffe ab 40 Fuss, hier traten 11 Yachten gegeneinander an.
Insgesamt begaben sich 32 Schiffe von 26 bis 55 Fuss ins Rennen. Allesamt Contest Yachten, die übrigens in Medemblik gebaut wurden.

Während der erste Lauf am Samstag mit mäßigen 2-3 Windstärken aufwartete, waren die anhängenden 3 Läufe mit wesentlich besseren 4-6 Windstärken besetzt. Das unglaublich tolle Wetter mit warmen Temperaturen ermöglichte traumhafte Segelbedingungen.
Mit bestem Unterhaltungsprogramm nach der Regatta wusste die Werft zu überzeugen und nette Menschen aus der gesamten EU kamen zusammen und feierten in die Nacht.

Ergebnismäßig lief es dann auch nicht schlecht: Die YCR Crew lag am Samstag Abend auf Platz 5 und konnte nach spannenden Rennen am Sonntag den 3. Platz für sich entscheiden. Das wäre ohne den herausragenden Teamgeist nicht möglich gewesen, was auch der Werftchef mit Lob an die jüngste Crew der Regatta kundgab.
Tolles Wochenende, coole Crew, beeindruckende Organisation.

  

Clubausfahrt & BBQ 2019

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 08. Mai 2019

 

Für das leibliche Wohl beim BBQ ist gesorgt. Unsere Gastronomie versorgt uns mit Grillspezialitäten und einer Auswahl an Salaten gegen eine Gebühr von 13€ pro Person. Für ausreichend kühle Getränke ist selbstverständlich auch gesorgt.

Nike Flachsenberg ist im EM Team

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 07. Mai 2019

Unser Jugendmitglied Nike Flachsenberg (GER 1234) hat sich für die IODA Optimist EM 2019 im Juni vor Crozon-Morgat (Frankreich) qualifiziert.

Unter Schwerwetterbedingungen gehörte sie letzte Woche vor Warnemünde zu den besten Deutschen.
Liebe Nike, wir gratulieren dir herzlich zu deinem EM Ticket!


Auf dem letzten Bild ist das deutsche EM Team 2019 zu sehen! (Nike, 1. v. R.)

Der ausführliche Bericht zur Qualifikationsregatta am letzten Wochenende findet sich hier: http://www.dodv.org/…/wm-e…/berichte-wm-em-etr-ausscheidung/

    

Uli Breuer gewinnt 61. Nesselblatt in Steinhude

  • Geschrieben von Jörg Stransky
  • Veröffentlicht: 05. Mai 2019

An diesem Wochenende fand die Traditionsregatta „Nesselblatt“ mit über 50. Teilnehmern in Steinhude statt. Uli konnte sich bereits in den beiden letzten Tagen, mit nur 6 Punkten aus 6 Läufen, souverän an die Spitze des Feldes segeln.

Da heute kein Lauf mehr gesegelt werde konnte, ist das Zwischenergebnis nach dem 5. Lauf auch gleichzeitig das Endergebnis.

Wir gratulieren herzlich zum tollen Erfolg.

Fotos von Uli Spohr und sailing-pictures.de

 

Dyas Beilken Cup 2019

  • Geschrieben von Jörg Stransky
  • Veröffentlicht: 28. April 2019

Am Samstag war der Regattasaisonstart im Yacht Club Rursee

Von 14 gemeldeten Boten gingen 13 Mannschaften an den Start davon auch drei weitgereiste.

Samstag Tag 1:

Sehr unterschiedliche Bedingungen Sommer, Regen und Hagel.

Wind von 2-3 drehend und bis zu Windstärken von 6 in Böen bis 7.

Schwierig zu segeln, Anstrengend aber schön.

Im Feld vieles gemischt, es bleibt spannend. 

Tag 2:

Heute etwas weniger Wind aber echtes Aprilwetter mit Sonne und Schauern.

Pünktlich um 11.00 Uhr Start zur dritten Wettfahrt bei anspruchsvollen Bedingungen. Auch den vierten Lauf konnte noch bei abnehmendem Wind durchgeführt werden.

Nach dem dritten Lauf noch keine Entscheidung an der Spitze. Erst durch einen souveränen Start-Ziel Sieg der Mannschaft Andreas Nies und Jonas Harnacke vom ASV die sich damit den dritten Rang sicherten standen die Sieger fest. Jörg und Silke Stransky vom YCR gewinnen mit einem Punkt Vorsprung vor Christoph Dauber vom ABC und Michael Hennes vom AYC an der Vorschot.

Einen Achtungs-Erfolg konnte eine sehr junge Dyas Mannschaft des YCR erreichen. Arne und Malte Treder zeigten bei Ihrer ersten Dyas Regatta, dass sie auch bei widrigen Bedingungen mit teilweise 6 Windstärken die Dyas schon sehr gut handhaben können. Mit Ihrem 6. Rang im letzten Lauf zeigten sie schon einmal was bei moderaten Bedingungen möglich ist. 

Ämterübergabe

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 12. April 2019

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2019 wurde unser 1. Vorsitzender Jörg Stransky verabschiedet.

Jörg Stransky, der nach rekordverdächtigen 18 Jahren Vorstandsarbeit (davon 16 Jahre als Takelmeister, 1 Jahr als 2. Vorsitzender und 1 Jahr als kommissarischer 1. Vorsitzender) nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand, bekam großen Applaus von den Mitgliedern des Clubs. Wolfram Ohn bedankte sich für seine Arbeit und Mühen im Namen des gesamten Vorstands. Er bedauert, dass nach dem Ausscheiden von Jörg Stransky dem Vorstand nicht nur ein beliebter Kollege fehlt, sondern auch sein großer Erfahrungsschatz bzgl. des YCR im Allgemeinen und der Steganlagen im Besonderen. Seine eigenverantwortliche und loyale Arbeitsweise war stets eine wertvolle Unterstützung für den Vorstand und eine Bereicherung für den Club.

Jörg Stransky dankte allen Weggefährten – besonders dem Deko-Team um seine Frau Silke, das unauffällig im Hintergrund wirkt und mit seinen geschmackvollen Dekorationen immer wieder aufs Neue dafür sorgt, dass wir uns in den Räumen der Clubgastronomie wohl fühlen.

Die Neuwahlen entschied der bisherige 2. Vorsitzende Wolfram Ohn für sich. Wolfram ist seid Jugendjahren im Verein. Seine zwei Söhne sind Mitglieder in der Jugendabteilung, zusammen mit seiner Frau hat er ein Dickschiff am B-Steg.

Dyas Beilken Cup Vorbericht

  • Geschrieben von Jörg Stransky
  • Veröffentlicht: 23. April 2019

Am kommenden Wochenende beginnt die Regattasaison im Yacht Club Rursee.

Der Yachtclub hat zum Dyas Beilken Cup eingeladen und 14 Mannschaften sind gemeldet, darunter drei auswärtige Teams.

Über Ostern wurden schon einige Teams bei Trainingseinheiten gesichtet.

Bei gutem Ostwind und sommerlichen Temperaturen zeigte der Rursee sich von seiner besten Seite.

Alles ist wie immer bestens organisiert, das Startschiff schwimmt, Motor aufgetankt, Anker, Tonnen und Fahnen sind vorbereitet. Die Regattaleitung incl. Tonnenleger und Schiedsgericht stehen bereit und das Essen ist bestellt.

Wir freuen uns sehr auf den Saisonstart am Samstag im Yacht Club Rursee.

Öffnungszeiten des Restaurants

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 27. Februar 2019

Ab Karnevalsdienstag (05.02.19) sind die Betriebsferien vorbei und das Restaurant empfängt Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag: 11 - 23 Uhr

Donnerstag hat die Gastronomie ihren Ruhetag.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erstes Training der Saison

  • Veröffentlicht: 13. April 2019

Das erste Training in der Saison 2019 war ein voller Erfolg!

Mit über 44 Seglern von vier Vereinen starteten Opti Anfänger / Fortgeschrittene / Regatta Cracks, Piraten, Laser uns Splashs bei sonnigem Wetter in das Jahr.

Zunächst wurde mit viel Elan und Teamgeist das Auswintern vollzogen, die Schiffe aus dem Winterlager geholt und sauber gemacht. Im Anschluss ging es dann auf den Rursee.

Nach dem Training trafen sich alle Teilnehmer, sowie die Eltern zu Häpchen, Suppe und Kaltgetränken.

Dank gilt dem gesamten Trainerstab und der DLRG für die Absicherung auf dem Wasser.

Adventsfeier

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 17. Dezember 2018

Die Clubmitglieder des YCR ließen am 8. Dezember das Jahr bei der Adventswanderung und dem anschließenden Adventsessen ausklingen.

Angeleitet von Sabine Breuer wurde eine Wanderung vom Foyer des Yacht Clubs in Richtung Rurberg unternommen, auf halber Strecke bogen die Mitglieder in den Wald ab. Nach einer Stunde gab es dann eine Stärkung. Wasser wie Kräutergeister wurden gereicht, dazu noch Spekulatius und weiter ging es. Am Ende sammelten sich alle Wandersleute in unserer Grillhütte auf dem YCR Gelände. Bei Lagerfeuer, Weihnachtsmusik, Kakao und Glühwein wurde sich heiter ausgetauscht, bevor es ins weihnachtlich dekorierte Restaurant zum Adventsessen ging. Hier kamen noch weitere Mitglieder dazu. Unser Gastronom Stephan Krag wartete mit einem mehrgänigen Adventsmenu auf: Wintersalat mit gerösteten Pinienkernen, Serrano Schinken, Garnelen, Wildragout, Barbarie-Entenbrust, Kabeljaufilet und Dessertvariationen ließen keine Wünsche offen. Bis in die späten Stunden wurde der Abend von unseren Mitgliedern gefeiert. Unsere Junioren zog es später noch zu einer Weihnachtsparty die bis in die Morgenstunden ging.

Wir bedanken uns bei allen Organisatoren und helfenden Händen die zur Adventsfeierlichkeit 2018 beigetragen haben und wünschen unseren Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Ihr Vorstand

  

Aktuelle Stauhöhe
 
Pegelstände als Zeitreihen

Back to Top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok