Landesmeisterschaft Dyas - TeamStransky verteidigen Titel, TeamLüth auf Platz 3

Am 24. und 25.06. wurde auf dem Haltener Stausee die Dyas Landesmeisterschaft ausgesegelt: Jörg und Silke Stransky konnten ihren Titel verteidigen und Dieter und Sigrid Lüth segelten ebenfalls aufs Podium, aber lest selbst....

Im Rahmen des Stausee Festivals wurden auch in diesem Jahr wieder die Landesmeisterschaften NRW in den Klassen J/22 und DYAS ausgeschrieben. Bei den DYAS traten unter der Wettfahrtleitung von Rolf Derer 11 Crews an. Leider kamen bei den J/22 in diesem Jahr nur 9 Boote an den Start, so dass hier kein Landesmeister ausgesegelt werden konnte.

Bei den DYAS wurden insgesamt 5 Wettfahrten bei durchaus anspruchsvollen Bedingungen gesegelt. Bei 4-6 Beaufort mit einigen knackigen „Halterner“- Böen und zwischenzeitlich leichtem Sprühregen wurde den Seglerinnen und Seglern einiges abverlangt. Während bei den J/22 bei einer Spihalse eine Vorschoterin über Bord ging und unverletzt von der DLRG wieder zu ihrem Schiff gebracht wurde, gab es bei den DYAS nur kleinere Materialschäden.
 

Landesmeister NRW in der DYAS-Klasse wurden wie im vergangenen Jahr Jörg und Silke Stransky vom Yacht-Club Rursee. Den 2. Platz ersegelten sich Annika und Pia Ellerbrock vom Segelclub Prinzensteg Haltern am See vor Dieter und Sigrid Lüth ebenfalls vom Yacht-Club Rursee. 

Bericht: SVNRW, A. Ellerbrock

 

 Fotos: SVNRW, A. Dick

 

Kommentar schreiben


Aktuelle Stauhöhe
 
Pegelstände als Zeitreihen

Back to Top