Narzisennwanderung

  • Geschrieben von Ellen und Wolfgang Treder
  • Veröffentlicht: 08. Mai 2017

Am 23. April konnten wir mit 20 Personen einschließlich unseres Nationalpark-Waldführers, Hans-Jürgen Moll, die Narzissenwanderung durchführen. Auf unsere Clubmitglieder aus Düren mussten wir verzichten; diesen war wegen einer Fahrradveranstaltung ab Nideggen die Anreise verwehrt.

Bei „Gut Heistert“ südlich von Kalterherberg fanden wir ausreichend Parkplätze und marschierten planmäßig um 11:00 Uhr los; zunächst einen abschüssigen Waldweg hinunter. Dort wandten wir uns nach rechts. Das belgische Grenzschild informierte umständlich über die Sperrzeiten; jedoch war das Sperrschild eindeutig zugeklappt und der Zutritt zur Bieley somit frei.

Entgegen anderslautender Gerüchte sahen wir reichlich Narzissen. Manche waren verblüht, unzählige steckten bei der kühlen Witterung gerade hier oben bei Kalterherberg noch in den Knospen.
Nach einer malerischen Talwiese mit Bachläufen und Holzstegen zogen wir in einem Rechtsbogen durch einen Fichtenwald mit gemischtem Unterholz, bis wir auf unserem Rückweg unseren alten Weg wieder erreichten und zunächst bei einer Rast die Bieley aus der Ferne betrachten konnten.

Nach der Stärkung erklommen wir auf dem Steilweg von rechts die schieferne Anhöhe und genossen die wunderbare Aussicht auf die Täler mit ihren Narzissenwiesen. Wir verließen die Bieley auf dem weniger abschüssigen linken Weg durch Mischwald und erreichten gegen 14:30 Uhr wieder unseren Ausgangspunkt.
Die 10 km lange Wanderung beendeten wir anschließend bei einem gemeinsamen Essen im Yachtclub.

   

Maya Langhammer holt dritten Platz +++ Sparkassencup +++ Aufstieg in Opti A +++

  • Geschrieben von Stefan Langhammer
  • Veröffentlicht: 27. April 2017

Maya Langhammer holt dritten Platz +++ Sparkassencup +++ Aufstieg in Opti A +++

Mit 10 Grad lag die Wassertemperatur des Kemnader See sogar noch einiges über den Außertemperaturen, die die Segler beim diesjährigen Opti Sparkassen Cup erwarteten. Neun Opti-B Segler ließen sich davon nicht abschrecken und lieferten sich am Wochenende ein spannendes Rennen auf dem Wasser.
Bei den ersten beiden Läufen am Samstag konnte Maya vom YCR in dem kleinen aber seglerisch stark besetzten Feld, einen zweiten und fünften Platz erreichen. Leider passte Maya´s Boots-Trimm nicht ganz zu dem mit 4-5 Bft. angesagten Wind. Der Wind war deutlich schwächer. Beim zweiten Lauf schlief der Wind dann weitgehend ein und die leichten Segler im Feld nutzten ihren Vorteil. Dennoch lag Maya im Gesamtergebnis auf dem zweiten Rang.

Am Sonntag ging es dann weiter. Konstanter Wind mit drei Bft. und diesmal stimmt der Boots-Trimm. Maya segelte nach einem nicht ganz optimalen Start hoch konzentriert und fehlerfrei und konnte auf dem langen Kurs zur Spitze des Feldes aufschließen. Dort lieferten sich die Segler einen harten Kampf um die Führung bei dem Maya letztlich die Nase vorn hatte und als Erste durchs Ziel ging. Der entscheidende vierte Lauf verlief beim Start besser. Maya lag auf dem dritten Platz und kämpfte sich wiederum an die Spitze. Zweihundert Meter vor dem Ziel, den Gesamtsieg vor Augen, mißglückte dann eine Rollwende, die Schot verklemmt, zudem noch eine Bö und die Kenterung war perfekt.
Schade, aber so kanns gehen beim Segeln. Maya war im Ergebnis dennoch insgesamt zufrieden. Der dritte Platz bringt neben einem Sprung in der B-Rangliste, die noch fehlenden Punkte für den ersehnten Umstieg in die Liga der Opti-A Segler.

/// Anmerkung vom Vorstand ///
Liebe Maya! Letzte Woche warst du noch beim Stevertaler Opti Cup am Halterner See dabei und diese Woche segelst du an die Spitze am Kemnader See. Wir freuen uns sehr für dich und gratulieren dir ebenfalls herzlich zum Aufstieg in Opti A!

 

 

Bastel- und Abenteuerwochenende

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 30. März 2017
Am Wochenende 18. und 19. März fand das Bastel- und Abenteuerwochenende zum zweiten Mal statt.
 
Am Samstag wurden Optis, Piraten und Laser fit für die kommende Saison gemacht. Außerdem haben wir einige Spiele am Wasser durchgeführt. An Land wurden wir perfekt von dem Restaurant des YCR versorgt, danke Fam. Krag.
 
Am Sonntag sind wir dann zum Schwimmbad nach Kreuzau gefahren.
 
Alle Kids hatten auch dieses Jahr viel Spaß und freuen sich schon auf die nächste Veranstaltung dieser Art.
 

Semaine Internationale de Cannes de Finn

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 15. Februar 2017

Vom 6. bis 10. Februar wurde an der Côte d’Azur die Europa Saison der Finns eröffnet.
46 Segler aus 11 Nationen traten in der Bucht von Cannes und im Golfe Juan gegeneinander an.
Im Verlauf der Tage würde bei zwei bis vier Windstärken gesegelt, die Temperaturen waren immerhin schon zweistellig (10-15°C).

Vorne dabei im Finn GER 707, Uli Breuer vom Yacht Club Rursee:
Mit den Platzierungen 13-7-6-9-13-4 führte er das deutsche Feld auf Platz sieben in der Gesamtwertung an. Platz eins ging an Giorgio Poggi aus Italien. 
In der Gruppe GRAND MASTER belegt Uli Platz 3.
Lieber Uli, der Yacht Club Rursee gratuliert dir herzlich! Super gemacht!

 

 

 

 

Fotos: Claire Des Beauvais Desfossés

Weihnachtswanderung

  • Geschrieben von Ingrid Vomberg
  • Veröffentlicht: 30. Dezember 2016

Am Samstag, den 3. Dezember 2016 folgten 30 Mitglieder der Einladung des YCR, gemeinsam eine Weihnachtswanderung zur Hechelscheider Höhe zu unternehmen.

Um 16 Uhr ging es los, quer durch den Wald immer höher bis zu großen Anhöhe, wo wir mit einem phantastischen Ausblick auf den Rursee und einer kleinen Stärkung belohnt wurden.

Zurück auf dem Clubgelände trafen sich die Mitglieder zu Glühwein bei einem Feuer in der Grillhütte.

 

Zurück im Club gab es dann ein leckeres Weihanchtsmenü im Restaurant des Yacht Club Rursee. Dort fanden sich noch weitere Mitglieder zu einem gemütlichen Abend zusammen.

 

Es war eine schöne Wanderung, die hoffentlich im kommenden Jahr wiederholt wird!

Herzlichen Dank noch einmal an Sabine Breuer für die Planung!

 

Fotos: Elmar Bergrath

 

 

 

 

 

 

Frohes neues Jahr!

  • Geschrieben von Tobias Vomberg
  • Veröffentlicht: 01. Januar 2017

Wir gehen auf ein neues Jahr zu.

Der Yacht Club Rursee wünscht seinen Mitgliedern und Freunden ein glückliches, gesundes und ereignisreiches Jahr mit vielen Gelegenheiten die Zeit auf dem Wasser zu verbringen.

 

Aktuelle Stauhöhe
 
Pegelstände als Zeitreihen

Back to Top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok