Der Pirat ist eine Jugendjolle. Er wurde für das Segeln auf Binnenrevieren konstruiert, eignet sich aber auch hervorragend für das Regattasegeln. Die Holzpiraten waren in der Vergangenheit beliebte Fahrtensegelboote. Moderne, aus Kunststoff gefertigte Rennpiraten werden heute fast ausschließlich als Regattaboote genutzt.

 

Pirat
Länge üA: 5,0 m
Breite üA: 1,61 m
Freibord:ca. 0,4 m
Tiefgang: 0,2 bis 1,05 m
Masthöhe: 6,29 m
Gewicht (segelfertig): ca. 218 kg
Segelfläche am Wind: 10 m2
Großsegel: 7,28 m2
Takelungsart: Slup

Yardstickzahl: 110